Unternehmerfrühstück

Vortrag „Unternehmensführung 4.0“ traf den Puls der Zeit

Köln, 14. April 2016:
Das Business-Netzwerk Mittelstand-Köln.de lud am 14. April 2016 wieder einmal zu einem informativen Unternehmerfrühstück in die Räume der Kölner Bank eG ein. Birgitta Bruder, Steuerberaterin und Partnerin der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Laufenberg Michels & Partner mbB, gab spannende Einblicke in das Thema „Unternehmensführung 4.0“ und zeigte auf, wie Unternehmen die Chancen der Digitalisierung für ihre internen und externen Abläufe im Unternehmenscontrolling und in der Buchhaltung nutzen können. Gerade hier schlummern deutliche Effizienzgewinne und die Chance, die wirtschaftliche Situation eines Unternehmens besser steuern zu können.  

„Verabschieden Sie sich von Ihrem Pendelordner! Suchen Sie nie wieder einen Originalbeleg! Seien Sie nie wieder abhängig von Ihrer Buchhaltung!“, so konstatierte Frau Birgitta Bruder. „Die Buchhaltung der Zukunft basiert auf digitalen Belegen. So wissen Sie immer, wo Sie unternehmerisch stehen.“ Und das geht ganz einfach. Unternehmen benötigen lediglich ein entsprechendes Verarbeitungsprogramm und einen Scanner zum Erfassen der Belege. Aber „Unternehmensführung 4.0“ geht noch weiter. In der Weiterverarbeitung durch Texterkennung können schnell und einfach Auswertungen abgerufen werden oder auch z. B.  Rechnungen direkt bezahlt werden. Automatische Prüfunktionen unterstützen die Arbeit.

Mit über 80 Gästen war die Veranstaltung ein voller Erfolg und zeigt, dass die Kölner Bank mit diesem Thema wieder einmal den Puls der Zeit getroffen hat. Nach dem Vortrag nahmen alle noch einmal die Gelegenheit wahr, beim Frühstücksbuffet in lockerer Atmosphäre alte Geschäftsbeziehungen zu pflegen und neue Kontakte zu knüpfen.     

Das Mittelstandsportal mittelstand-köln.de kooperiert mit zahlreichen Dienstleistern aus der Region Köln. Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Laufenberg Michels & Partner mbB ist einer der Themenpartner.

Diesen Beitrag teilen: