Kölner Bank eG präsentiert Basketball Camp der RheinStars

Köln, 06.Juli 2016:

Die Kölner Bank eG präsentiert als Namensgeber das Kölner Bank Basketball Camp der RheinStars Köln vom 18. bis 22. Juli 2016 im Joseph-DuMont-Berufskolleg an der Escher Straße in Nippes. Rund 100 Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 18 Jahren werden in der Ferienwoche in den Sport hereinschnuppern, intensiv trainieren und auch ihre Idole aus der Profi-Mannschaft treffen.

„Jugendförderung ist ein eminent wichtiger Bereich im Sport, nicht nur bei den RheinStars Köln. Wir wollen den jungen Spielerinnen und Spielern die bestmögliche Unterstützung in ihrer Entwicklung geben und eine Alternative zum zunehmend bewegungsarmen Schulalltag schaffen“, sagt Stephan Baeck, geschäftsführender Gesellschafter der RheinStars Basketball GmbH. „Wir freuen uns sehr mit der Kölner Bank ein in der Stadt fest verwurzeltes Unternehmen für das Camp als Partner gefunden zu haben.“

Klaus Müller, Vorstand der Kölner Bank, erläutert: „Der Schwerpunkt unseres Engagements
in Köln liegt eindeutig im Bereich der Nachwuchsarbeit. Ob Schulen, Kitas oder Sportvereine: Kinder finden bei uns immer ein offenes Ohr. Mit der Unterstützung des Basketball Camps der RheinStars können Interessierte den Sport kennenlernen und die bereits im Verein Spielenden ihre Fertigkeiten ausbauen. Diese Mischung hat uns überzeugt.“ Die Genossenschaftsbank wird nicht allein als Namensgeber auftreten, sondern auch mit einem Informationsstand während der Woche vor Ort sein und sich auf den beliebten Campshirts wiederfinden.

Infos zum Camp hier: http://wordpress.sg-koeln99ers.de/basketball-camps/

Über die Kölner Bank eG
Mit einer Bilanzsumme von über 2 Milliarden Euro und über 50.000 Mitgliedern ist die Kölner Bank eine der großen Genossenschaftsbanken in Deutschland. Rund 90.000 Kölner
haben hier ihr Konto und lassen sich von den Mitarbeitern in allen Fragen rund ums Geld
beraten.

Weitere Informationen zur Kölner Bank finden Sie unter www.koelnerbank.de

Über die RheinStars Köln
Die RheinStars Köln spielen in der 2. Basketball-Bundesliga ProA und wurden im Juni 2013
als Basketball-Spielgemeinschaft der Köln 99ers und des MTV Köln 1850 gegründet und
zwei Jahre später um den ASV Köln erweitert. Ziel ist es, die 1. Herren-Mannschaft der
RheinStars Köln wieder zurück in die 1. Basketball Bundesliga zu führen.

Darüber hinaus soll Basketball in Köln nachhaltig etabliert werden. Als wichtiger Baustein
und Basis für diese Ziele gilt die ambitionierte Nachwuchsförderung der RheinStars Köln
mit ihren Jugend-Teams in der JBBL und NBBL.
Mehr unter www.rheinstars-koeln.de

Diesen Beitrag teilen: